Kinderbett Test

Kinderbett

Kinderbett Test

Ein Kinderbett ist eine der wichtigsten und ersten Anschaffungen fürs Baby, die die Eltern machen. Immerhin schlafen die Kleinen in den ersten Monaten die meiste Zeit, sowohl am Tag als auch in der Nacht. Aus diesem Grund sollte das Kinderbett eine hohe Qualität aufweisen und vollkommen den Bedürfnissen der Kleinen und den Eltern  entsprechen.

Testübersicht Kinderbetten

Roba Kinderbett SchnuffelRoba KinderbettPinolino KinderbettBabyblume Kinderbett
ProduktRoba Kinderbett SchnuffelRoba KinderbettPinolino Kinderbett FlorianBabyblume Kinderbett Kuba
Platz1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz
MarkeRobaRobaPinolinoBabyblume
Gewicht18 kg20 kg18 kg27 kg
MaterialHolzHolzHolzHolz
Aumaße120 x 70,5 x 22,3 cm141 x 74,5 x 20,5 cm143 x 77 x 13 cm140 x 70 cm
Rollenjaneinneinnein
Höhenverstellbarjajajaja
Verarbeitung5 Sterne5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Sicherheit5 Sterne5 Sterne5 Sterne4 Sterne
Bewertung5 Sterne5 Sterne4 Sterne3 Sterne
Bei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehen
Testbericht lesenTestbericht lesenTestbericht lesenTestbericht lesen

Kinderbett Testsieger – Worauf sollte man beim Kauf achten?Kinderbett Test

Beim Kauf eines Kinderbettes sollte man bestimmte Kriterien ins Auge fassen und auf bestimmte Merkmale achten – denn Qualität und Sicherheit stehen bei diesem Kauf an erster Stelle.

In Sachen Sicherheit sollte man darauf achten, dass das Kinderbett stabil ist. Dabei sollten die Bettbeine stabil am Boden stehen, das ganze Bettgestell nicht leicht umkippen, vor allem wenn das Baby größer wird und im Bett herumtobt, und die gesamte Bettkonstruktion sollte auch nicht wackeln. Man sollte sich auch vergewissern, dass natürliche Lacke und Farben beim Anstrich benutzt wurden und das Baby keine schädlichen Ausdünstungen einatmet oder später, wenn es sich im Bett aufstellen kann und mal am Kinderbett-Rand kaut, keine giftige Lackfarbe verspeist. Für die Sicherheit des Babys und für Ihren Rücken ist es wichtig, dass der Lattenrost höhenverstellbar ist, so dass in den ersten Monaten, der Lattenrost auf der höchsten Stufe festgemacht werden kann. Später sollte er weiter herunter gelassen werden, so dass das Baby nicht leicht herausklettern kann. Dabei sollte man sicherstellen, dass der Abstand von der Matratze zu dem oberen Rand der Gitterstäbe mindestens 60 cm beträgt.

Wichtig ist auch, dass die einzelnen Leisten des Lattenrostes beweglich sind und sich dem Schlaf des Kindes anpassen. Aus hygienischen Gründen sollte keine durchgehende Fläche als Bettboden angebracht werden. Im Gegensatz dazu bietet ein Lattenrost Durchzugsmöglichkeit, so dass die Luft zirkulieren kann. Insgesamt sollte man darauf achten, dass das Kinderbett der Norm DIN EN 716-1:2013-03 entspricht, denn die gewährleistet, dass alle Abstände, sei es der Abstand der Matratze zum oberen Rand der Gitterstäbe oder aber die Abstände der Gitterstäbe zueinander, sicher und vollkommen in Ordnung sind. Die Gitterstäbe sollten z.B. den Abstand von maximal 6,5 cm nicht überschreiten. Trotzdem sollte man alle Abstände nochmal nachmessen um wirklich sicher zu sein.
Eine Selbstverständlichkeit ist es, dass an dem Kinderbett keine scharfen Kanten oder spitzen Ecken sein sollten. Wenn das Bett aus Holz ist, sollte das Holz überall und ohne Ausnahme top verarbeitet sein und keine rauen Stellen aufweisen, an denen man hängen bleiben oder sich gar verletzen könnte.

Bewertungskriterien in der Übersicht:

  • Sicherheit
  • fester Stand
  • Höhenverstellbarer Lattenrost
  • Gute Verarbeitung und keine scharfen Kanten
  • genormte Abstände der Gitterstäbe
  • Material

Ein kleiner Tipp noch:

Für die erste Zeit der Umgewöhnung ist es wichtig das Kinderbett zu einem Nest der Geborgenheit zu machen, indem man den Platz durch z.B. ein Stillkissen ein wenig einengt und das Baby nicht das Gefühl hat in einem zu großen Raum ohne Halt zu sein.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close